Wunschpäckchenaktion für Kinder – Macht mit!

Update mit Änderungen zu Karten am 30.11.

Wie in den vergangenen Jahren organisiert der Stadtteilarbeitskreis Hochemmerich, in dem die unterschiedlichsten Organisationen des Stadtteils vertreten sind, die beliebte Wunschpäckchenaktion.

Bedacht werden sollen Kinder aus Familien, die keine Geschenke zu erwarten haben. In den vergangenen Tagen haben die Kinder unter Anleitung Karten ausgefüllt, auf denen ihre Herzenswünsche aufgeschrieben wurden.

Diese 250 Wunschkarten warten nun auf die Abholung von Personen, die sich gern an diesem Projekt beteiligen möchten und Wunschpakete für die Kinder zusammen stellen. Die Kosten pro Paket würden bis ca 15€ betragen.

Ganz egal welcher Religion wir uns hier in Rheinhausen zugehörig fühlen. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit des Gebens und diese Aktion ist eine kleine Geste, mit der wir Kindern in unserem Stadtteil zeigen können, dass ihre Wünsche hier einen Platz und sie ein Zu Hause haben.

In den vergangenen Jahren hat es sich bewährt, wenn sich Gruppen wie z.B. Vereine oder Arbeitsstellen beteiligt haben.

Um teilzunehmen, schickt bitte eine kurze Email gern mit Telefonnummer an den Jugendförderungsverein Rheinhausen: foerderverein.rheinhausen@googlemail.com. Wir bringen die Karten dann vorbei oder senden sie zu.

Wir würden uns freuen, wenn Gruppen und Einzelne ein Foto mit ihren Geschenken an hallo@du-bist-rheinhausen.de übersenden würden oder in Social Media mit dem Hashtag #DubistRheinhausen posten. Die Fotos würden wir gern auf der Website der Initiative “Du bist Rheinhausen“ veröffentlichen.

Die Päckchen können bis zum 18.12.2020 im Regenbogenhaus und in der Gesamtschule Körnerplatz abgegeben werden.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, damit wir gemeinsam vielen Kindern ihre Wünsche erfüllen. Macht also mit! Und tut euch gern mit Nachbarn, Geschwistern, Sportgruppen oder auch Schulklassen zusammen!

Comments
  • Anne Verhülsdonk says:

    Hallo,, zusammen,
    wir haben ein Geschenk für die Wunschbaumaktion gekauft. Bisher habe ich zweimal versucht, es abzugeben, habe aber niemanden erreicht. Können Sie mir sagen, wo ich abends nach der Arbeit, zwischen 17 und 18 Uhr jemanden antreffen, damit ich das Päckchen abgeben kann?

    Herzliche Grüße, Anne Verhülsdonk

    • julia says:

      … wir erkundigen uns und melden uns! Danke schonmal fürs Mitmachen! Tut mir leid, dass das mit der Abgabe bisher nicht geklappt hat!

  • M. Schmidt says:

    Hallo, ich habe das gleiche Problem. Kann auch zwischen 17.00 und 18.00 Uhr die Pakete abgeben.

  • M. Schmidt says:

    Hallo, ich habe das gleiche Problem mit der Abgabe der Geschenke. Ich kann auch erst zwischen 17.30 und 18.00 Uhr. Schade, dass man nirgendwo dazu eine Info lesen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *